Stadtspaziergänge durch die Welt der Wohnungslosen auf dem Buga-Gelände

Nichts zu essen, kein Geld und kein Schlafplatz für die Nacht. Die Mitglieder der Theatergruppe der Wohnungslosenhilfe Heilbronn – die Neckarvagabunden – wissen wovon sie erzählen, wenn sie zu einer Stadtführung einladen,…

…die sich mit der Lebenssituation Obdachloser beschäftigt.

Unsere kommenden Stadtspaziergänge führen uns auf das Gelände der Bundesgartenschau. Am 5. Mai 2019, am 7. Mai 2019 und am 11. Mai 2019 sind noch Plätze frei. Die Stadtführung startet jeweils um 14.00 Uhr und Treffpunkt ist immer am „i-Punkt GRÜN“ (im blauen Bereich „Die Stadt im Werden“, Nummer 7) der Bundesgartenschau (nähe Eingänge Innenstadt und Campuspark).

Falls Sie Interesse haben diese – für viele Menschen sehr fremde Welt – gemeinsam mit den Schauspieler/innen der Theatergruppe zu entdecken, melden Sie sich bitte bei Heiko Grimmeis, Leitung Wohnungslosenhilfe – Betreute Wohnformen, an. Wahlweise telefonisch unter 07131 3820649 oder per E-Mail an heiko.grimmeis@aufbaugilde.de

Die Schauspieler/innen der Theatergruppe begleiten ihr Publikum mit kurzen Szenen, humorvollen Dialogen und nachdenklichen Monologen zu verschiedenen Schlafplätzen im Freien. Gäste dieser etwas anderen Stadtführung erfahren dabei einiges über das Leben auf der Straße und auch über die Hilfsangebote der Wohnungslosenhilfe der Aufbaugilde.

Die Stadtführung der Theatergruppe der Aufbaugilde dauert etwa 120 Minuten.

Quelle: http://www.aufbaugilde.de


Impressionen von der BUGA 2019:

  • Unsere Coaches...

Quelle: Facebook